Tag der Achtsamkeit am 10. März

Am Samstag, den 10. März gibt es an unserem Tag der Achtsamkeit eine Zeremonie zur Übertragung der Fünf Achtsamkeits­übungen. Ich freue mich schon sehr darauf. Es ist immer wieder ein bewegender Moment, wenn Freundinnen oder Freunde sich entschließen, ihr Leben nach den Fünf Achtsamkeits­übungen auszurichten. Ansonsten stehen Meditation, Gehmeditation im Westpark, gemeinsames Mittagessen in Schweigen und eine Gesprächsrunde am Programm.

Im Rahmen der Zeremonie werden wir das Herzsutra auf Deutsch singen. Bruder Phap Linh hat es sehr schön vertont. Ihr seid alle eingeladen mitzusingen. Arno hat letztes Jahr einen Beitrag erstellt, in dem ihr die Noten findet und euch eine Aufnahme vom Üben anhören könnt. Ihr könnt gerne auch am Dienstag um 18.30 Uhr in das Achtsamkeits­zentrum kommen, um das Herzsutra mit der Sangha zu üben.

An diesem Tag der Achtsamkeit gibt es ein Buffet. Bitte denkt daran, etwas – ganz gleich ob pikant oder süß – dafür mitzubringen. Wenn jeder eine Kleinigkeit beiträgt, gibt es genug für alle.

Ort: Achtsamkeitszentrum München, Treffauerstraße 19, 81373 München (Nähe U6 Partnachplatz, Wegbeschreibung)
Beginn 9.30 Uhr, Ende 16.30 Uhr
Kosten: 20 €, frei für Fördermitglieder des Achtsamkeitszentrums

Getagged mit: , , , , , , , , ,