Mittwoch-Morgenmeditation entfällt am 3.10.2018

Die Mittwoch-Morgenmeditation entfällt am 3.10.2018 wie üblich am Feiertag und weil an diesem Tag die 25-Jahr-Feier der GAL stattfindet. Ab 10.10. gehts wieder ganz normal weiter.

Getagged mit: ,

25-Jahr-Feier am 3. Oktober

Nepalpagode im Münchner WestparkAm 2. Oktober 1993 wurde die GAL mit einer Versammlung in der Nepal-Pagode im Münchner Westpark gegründet. Initiator und treibende Kraft war damals Karl Schmied. Er war von der Art und Weise begeistert, in der Thich Nhat Hanh den Buddhismus lehrte und wollte diesen Geist und diese Praxis nach Bayern bringen. Ich freue mich, dass diese Bemühungen nachhaltig erfolgreich waren. Wir alle profitieren heute von dem, was damals auf den Weg gebracht wurde.

Am 3. Oktober wollen wir das 25-jährige Bestehen der GAL im Achtsamkeitszentrum feiern. Es gibt Kaffee, Tee und Kuchen und ein gemeinsames Abendessen mit Buffet. Wir wollen Plum Village Lieder singen, werden Berichte aus der Geschichte der GAL hören, uns in einer Gesprächsrunde austauschen und gemeinsam meditieren.

Bitte bringt eine Kleinigkeit fürs Buffet mit. Wenn jeder etwas beisteuert, haben wir ein vielfältiges Angebot für alle.

Beginn 15 Uhr, Ende 21 Uhr
Ort: Achtsamkeitszentrum, Treffauerstr. 19, 81373 München (Wegbeschreibung)
Teilnahme auf Spendenbasis

Getagged mit: , , ,

Tag der Achtsamkeit am 15. September

Logo von Plum VillageAn diesem Samstag sind die Fünf Achtsamkeitsübungen unser Thema. Fünf Sangha Mitglieder werden jeweils eine Achtsamkeitsübung vorstellen, indem sie darüber berichten, wie sie damit umgehen, welche Schwierigkeiten sich dabei ergeben haben, welche Entscheidungen sie für sich getroffen haben und in welcher Weise sich ihr Leben dadurch verändert hat.

Ansonsten werden wir viel meditieren, Gehmeditation im Westpark machen und uns über die Fünf Achtsamkeitsübungen austauschen. Bitte denkt daran, etwas für unser gemeinsames Buffet mitzubringen. Wenn jeder eine Kleinigkeit – ganz gleich ob süß oder pikant – beiträgt, gibt es genug für alle. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , ,

Gemeinsame Wanderung am 25. August

AmperDieses Jahr führt uns unsere Wanderung durch Wald und über Wiesen und Auen entlang der Amper von Grafrath nach Fürstenfeldbruck. Dort haben wir die Möglichkeit, den Tag mit Kaffee und Kuchen im Biergarten im Klosterhof ausklingen zu lassen.

Der Weg ist einfach und gut zu gehen. Die reine Gehzeit beträgt etwa 4 Stunden. Bitte bringt euch eine Brotzeit für das Picknick mit.

Weitere Informationen insbesondere zu Treffpunkt und Ausrüstung könnt ihr der Einladung entnehmen.

Getagged mit: , ,

Vormittag der Stille am 18. August

Goldener BuddhaGemeinsam in Stille zu sein ist etwas ganz Besonderes. In der Stille können wir die Konzentration unabgelenkt auf uns selbst richten und tief in Kontakt kommen mit unserer wahren Natur. Gleichzeitig sind wir auch tief verbunden mit allen anderen. In unserem Alltag ist es oft schwierig, innezuhalten und zu uns selbst zurückzukehren. Wir sind so beschäftigt mit allem, was getan werden muss, dass Körper und Geist auch in der Meditation nur schwer zur Ruhe kommen. Deshalb wollen wir uns bewusst einen Vormittag Zeit für uns schenken. Indem wir in der Stille gemeinsam die Energie der Achtsamkeit stärken, gelingt es uns, den gegenwärtigen Moment tief zu leben. Mit jedem Schritt, den wir gehen, mit jedem bewussten Ein- und Ausatmen können wir die Buddha-Natur in uns berühren.

Wir werden Sitzmeditation und Gehmeditation üben, immer wieder zu uns in den Augenblick zurückkehren und mit dem sein, was gerade geschieht. Dabei nicht miteinander zu sprechen hilft uns, das zu hören, was in uns gehört werden will.

Beginn: 9.30 Uhr, Ende 12.30 Uhr.

Ort: Achtsamkeitszentrum, Treffauerstr. 19, München, U-Bahn Partnachplatz (U6)

Kostenbeitrag: 10 €

Das Programm steht in der Einladung.

Getagged mit: , , , ,

Am 15.8.2018 entfällt die Mittwochs-Morgen-Meditation

Wegen dem Feiertag am Mittwoch, den 15.8.2018 entfällt die Mittwochs-Morgen-Meditation um 7 Uhr morgens im Achtsamkeitszentrum München . Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , ,

Tag der Achtsamkeit am 11. August

Thich Nhat HanhAn diesem Tag wollen wir gemeinsam meditieren, Gehmeditation im Westpark machen und uns in einer Gesprächsrunde über die Praxis austauschen. Außerdem wollen wir uns einen Vortrag von Thich Nhat Hanh aus dem Jahr 2014 anhören und ansehen. Es war das letzte deutschsprachige Retreat im EIAB vor dem Schlaganfall. Thich Nhat Hanh war sehr konzentriert und gut gelaunt. Er sprach über die Wunder des Lebens, das Reich Gottes sowie die Kunst des Glücklichseins und die Kunst des Leidens, also wie man glücklich im gegenwärtigen Augenblick leben kann und wie man geschickt mit Leiden umgeht. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Jetzt auch späteres Kommen möglich bei der Mittwochs-Morgen-Meditation

Bei der Mittwochs-Morgen-Meditation um 7 Uhr morgens im Achtsamkeitszentrum München hast du jetzt auch die Möglichkeit später zu kommen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Vormittag der Stille am 21. Juli

Buddha mit SeerosenLiebevoll mit mir selbst und anderen

In unserem Alltag ist es schwierig, innezuhalten und zu uns selbst zurückzukehren. Wir sind so beschäftigt mit allem, was getan werden muss, dass unser Körper und Geist auch in der Meditation nur schwer zur Ruhe kommen.

Deshalb wollen wir uns bewusst einen Vormittag Zeit für uns schenken. Indem wir in der Stille gemeinsam die Energie der Achtsamkeit stärken, gelingt es uns, den gegenwärtigen Moment tief zu leben. Mit jedem Schritt, den wir gehen, mit jedem bewussten Ein- und Ausatmen können wir die Buddha-Natur in uns berühren. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Tag der Achtsamkeit am 7. Juli

Sister JinaAn diesem Tag der Achtsamkeit wollen wir uns den Vortrag von Schwester Jina (Chân Diệu Nghiêm) anhören, den sie am 10. Juni 2018 beim 21-Tage-Retreat gehalten hat. Das 21-Tage-Retreat findet traditionell alle zwei Jahre vom 1. bis 21. Juni in Plum Village statt. Es wendet sich besonders an erfahrene Praktizierende und Mitglieder des Intersein Ordens. Schwester Jina teilt in ihrem Vortrag Erfahrungen und Einsichten beim Umgang mit Achtsamkeitsglocken und zu den Themen Rechte Ansicht und Nicht-Zwei. Sie macht das mit viel Freude und Leichtigkeit, aber auch großer Genauigkeit beim Beobachten geistiger Prozesse. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , ,
Top

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen