Gehmeditation am 30. Juni im Ebersberger Forst

**************************

Der Wetterbericht für Sonntag sieht gut aus, daher findet die Gehmeditation wie geplant statt :-)

Es soll aber nur  max. 16 Grad werden, zieht euch daher entsprechend an (Funktions-Unterwäsche, winddichte Jacke und ein Pullover im Rucksack können nicht schaden). Mittags können wir uns bei Bedarf im Forsthaus Sankt Hubertus aufwärmen :-)

**************************

Am Sonntag, den 30. Juni 2013 wolForsthaus Hubertuslen Arno und Thomas wieder eine lange Gehmeditation im Ebersberger Forst anbieten.

Wir treffen uns um 9.34 Uhr am Bahnhof in Kirchseeon. Da kommt die S4 aus München an (Abfahrt Marienplatz 9.03 Uhr).

Wir werden – wie beim letzten Mal – ein kleines Stück mit dem Auto vom Bahnhof zu einem Wander-Parkplatz anfahren. Da wäre es für die Planung hilfreich, wenn wir wüssten, wie viele Teilnehmer mit der S-Bahn und wie viele mit dem Auto kommen.

Ich bitte euch deshalb, euch bis spätestens Samstag Nachmittag per Email anzumelden (thomas.barth@gal-bayern.de) und dazu zu sagen, ob ihr mit der S-Bahn oder mit dem Auto kommt, und wie viele Personen ihr mitnehmen könnt.

Unterwegs wollen wir auf einer Wiese rasten. Wenn ihr eine Sitz-Unterlage habt, könnt ihr sie gerne mitbringen.

Zu Mittag kehren wir im Biergarten des Forsthauses Sankt Hubertus ein. Wenn es das Wetter zulässt, bietet Arno danach mantrisches Singen auf einer nahe gelegenen Wiese an. Dort haben wir Planen und Decken, um es uns etwas gemütlicher zu machen.

020k

Um 16.30 wollen wir wieder am Bahnhof in Kirchseeon sein.

Die Gehmeditation wird nur bei sehr schlechtem Wetter abgesagt. Das wird am Tag davor um 12 Uhr entschieden und auf unserer Internet-Seite unter Veranstaltungen veröffentlicht.

Veröffentlicht in Ansagen, GAL-Bayern, Mantrisches Singen, Neuigkeiten&Info Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar