Thays Gesundheitszustand

ThayPlum Village, 22. November 2014

An alle Plum Village Praxiszentren,
an alle Praxiszentren und Sanghas weltweit,
an unsere geliebten Freundinnen und Freunde,

die Ärzte haben sich überrascht gezeigt über Thays Stabilität und Widerstandsfähigkeit während der intensiven Behandlung in der letzten Woche. Thays Blutdruck und Puls sind stabil, er atmet selbständig und er wird immer friedlicher. Allerdings hat Thay in den letzten Tagen auch tiefer geschlafen und weniger kommuniziert.

Die Mönche und Nonnen sind ständig an der Seite unseres Lehrers, atmen mit ihm und umarmen ihn mit ihrer Liebe. Sie beten, dass die Millionen gesunden Zellen in Thays Körper zu Millionen von Bodhisattvas werden und ihm helfen, sein Gehirn zu heilen. Da Thays Zustand weiterhin kritisch ist, verstärkt bitte eure Bemühungen, die Energie des Großen Mitgefühls von Avalokita für Thay zu erzeugen.Unterstützen wir Thay, indem wir unsere Achtsamkeits-Praxis während des ganzen Tages aufrecht erhalten, wo immer wir auch sein mögen. So halten wir Thay in uns und in unser Gemeinschaft lebendig. Mit tiefen bewussten Atemzügen und achtsamen Schritten lassen wir Thays Lehren in uns reifen, was uns hilft, Thays  Weiterführungskörper („continuation body“) und Sangha-Körper zu sehen.

Mögen wir Groll gegenüber denjenigen loslassen, die uns verletzt haben, und unsere Angst und unsere Sorgen loslassen, indem  wir immer wieder zur ruhigen und sanften Atmung zurückkehren, dieuns Thay übertragen hat. Dies ist der beste Weg, Thay zu unterstützen und seine schöne Fortführung zu sein.

Mit Vertrauen und Liebe,

Die Mönche und Nonnen von Plum Village

In Englisch: http://plumvillage.org/news/an-update-on-thays-health-22nd-november/

Veröffentlicht in Ansagen, Thich Nhat Hanh Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar