Himmels-Pralinen

Liebe Sangha,

hier ist das „Rezept“ für die Rohkost- Pralinen vom Montag. Das sind vegane, glutenfreie Rohkostpralinen erfunden von Susanne Ö. – und schmecken wie wenn Engel auf der Zunge tanzen würden – „Himmels-Pralinen“. Gerne weiterleiten!

Orangen-Kokos-Pralinen (alles Bioqualität, damits allen „schmeckt“)
(ich kann nur ungefähre Mengenangaben machen, ich arbeite immer intuitiv- viel Phantasie und Spaß beim Ausprobieren!)

200 g Datteln
200 g Mandeln/Walnüsse/Paranüsse/Haselnüsse nach Belieben
geriebene Schale von 1 Orange
vielleicht klitzekleingeschnittene getr. Mangostückchen? oder Rosinen? oder…?
Kokosflocken nach Gusto
1Päckchen Kokoscreme (im warmen, (nicht heissen!) Wasser weich werden lassen)
eventl. etw. Honig nach Geschmack (wenns nicht vegan sein muss, sonst Agavendicksaft oder nix)
1 große Portion Liebe und Freude

Datteln und Nüsse zerkleinern, alle anderen Zutaten unterkneten, falls noch zu trocken ein paar Tropfen Wasser dazu, falls zu feucht noch ger. Nüsse druntermischen
Mit feuchten Händen ganz achtsam kleine Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen – genießen mit Freunden!

Schoko-Nuss-Pralinen

Datteln und Nüsse s.o.
Gewürze nach Belieben (Zimt, Nelken, Muskat, Koriander, Kardamon….)
Kakao nach Gusto
Süßen nach Geschmack
ein klein wenig Wasser zum Binden
1 große Portion Liebe und Freude

Verarbeiten s.o., – allerdings in Kakao wälzen!

Lasst es Euch gut schmecken

Herzliche Grüße von Susanne

Veröffentlicht in Rezepte Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar