Dharma-Vertiefung am 18. Januar 2009

Eva Neumaier bietet am Sonntag, den 18. Januar ein Ein-Tages-Seminar an, in dem sie Fragen rund um den Buddhismus erläutert, wie z.B.

  • Wer oder was ist Buddha – eine oder viele Persönlichkeiten, eine Idee, eine geschichtliche Person, ein Gott?
  • Was ist ein Sutra? SInd alle Sutren das Wort Buddhas?
  • Welche Sutren sind in Thays Tradition am wichtigsten? Welche Rolle spielen sie in anderen Traditionen?
  • Karma, Tod und Wiedergeburt – wie kann man sich das vorstellen?

Eva Neumaier ist emeritierte Professorin für Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Buddhologie und lehrt derzeit an der LMU in München. Sie praktiziert mit der Münchner Sangha der GAL e.V. in der Tradition von Thich Nhat Hanh.

Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Fragen bei Eva Neumaier (eva.neumaier@t-online.de) oder Lily Neu (lily.neu@gmx.net) abzugeben, damit der Tag entsprechend geplant und vorbereitet werden kann.

Beginn: 10 Uhr, Ende: 16 Uhr, Teilnahme auf Spendenbasis
Ort: Kath. Pfarrheim, Baldestr. 18, 85560 Ebersberg

Bitte vegetarisches Mittagessen mitbringen. Tee und Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

Anfahrt mit der S-Bahn: Mit der S4 nach Ebersberg fahren (z.B. um 8.45 Uhr ab Marienplatz), dann die Dr.-Wintrich-Straße links entlang des Parkplatzes gehen, an der zweiten Kreuzung rechts in den Schwedenanger (Fußweg) abbiegen, am Ende schräg gegenüber in die Ulrichstraße gehen, am Ende den Fußweg mit der Treppe schräg gegenüber hinauf­ gehen und danach geradeaus der Bürgermeister-Müller-Straße folgen. Das Pfarr­heim ist an der Kreuzung mit der Baldestraße. Der Fußweg beträgt etwa 15 Minuten. Arno wird mit der S4 um 8:45 vom Marienplatz fahren und in Ebersberg warten bis sich alle versammelt haben und euch dann zum Pfarrheim führen.

wegzurbaldestrasseebersberg_21

Anfahrt mit dem Auto: Die A94 Richtung Passau bis zur Abfahrt Forstinning fahren, dann der Beschilderung nach Ebersberg folgen. Im Ortsgebiet an der zweiten Kreuzung nach dem Klostersee rechts in die Baldestraße abbiegen. Das Pfarrheim ist nach der ersten Kreuzung auf der rechten Seite.

Veröffentlicht in GAL-Bayern Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar