Kurz und intensiv, das Wochenende der GAL im Intersein-Zentrum

„Kurz und intensiv“, so kündigte Ilona das diesjährige Wochenende der GAL im Intersein-Zentrum in Hohenau an, und so wars dann auch. 41 Freunde übten als Gemeinschaft das Achtsame Leben, eingebettet in die fürsorgliche Hausgemeinschaft und die herrliche herbstlich gefärbte Umgebung.

Außer Meditation, Qigong (mit und ohne Bambus-Stock), Yoga, mantrischem Singen, einem Vortrag über das Aufwachen, Gehmeditation, Essen in Schweigen, Tiefenentspannung, Erdberührungen und Gesprächsrunden gab es aber auch Zeit zum Plauschen oder einfach um das Da-Sein in der Stille des Bayerischen Waldes zu genießen.

Den Vortrag sowie Live-Mitschnitte des mantrischen Singens gibts auf unserer Homepage unter „Vorträge“ oder direkt unter folgenden Links zum kostenlosen download:

Einige Fotos gibts im GAL internen Bereich (aus Persönlichkeits-Schutz Gründen, Passwort gibts bei den Moderatoren der Meditationskreise) unter: Fotoalbum

Veröffentlicht in Berichte, GAL-Bayern

Schreibe einen Kommentar