Maitreya Fest am 13.12.2008 in Gmund

Vor 14 Jahren von Karl Schmied eingeführt, ist der letzte Tag der Achtsamkeit im Jahr traditionell das Maitreya Fest in Anlehnung an Weihnachten, das Fest der Liebe.

Es wird einen Vortrag von Ilona geben, dann nach der Gehmeditation beginnt die Feier mit einem festlich angerichteten Mittags-Buffet inklusive Nachspeisen und Kuchen. Bitte bringt dazu – wie üblich – jeder etwas mit, seien es Salate, Gemüse, … bis zu Kuchen und Plätzchen.

Danach ist wieder jeder herzlich eingeladen zum Hoagascht etwas beizutragen, d. h. bringt ein Gedicht oder Haiku mit, singt ein Lied, spielt ein Stück auf einem Instrument, oder sonst etwas in der Richtung.

Fragen dazu an Ingeborg Krieger (eMail und Telefonnummer stehen auf der Kontaktliste der Sangha München).

Diesmal ist dieser Tag gleichzeitig der Abschied von Gmund, weil wir ja ab Januar die Tage der Achtsamkeit in Johanneskirchen bei München veranstalten. Siehe dazu auf der Homepage von http://blog.gal-bayern.de unter Veranstaltungen.

Veröffentlicht in GAL-Bayern

Schreibe einen Kommentar