Tag der Achtsamkeit am 19. August 2017

Am Samstag, den 19. August wollen wir uns mit den Fünf Achtsamkeitsübungen beschäftigen, der ethischen Grundlage in unserer Tradition. Fünf Mitglieder unserer Gemeinschaft werden über ihre Erfahrungen im Umgang mit den Fünf Achtsamkeitsübungen berichten. Sie werden erzählen, auf welche Weise ihnen die Übungen geholfen haben, auf welche Schwierigkeiten sie dabei gestoßen sind und wie sie die Übungen auf konkrete Situationen angewendet haben. Ansonsten werden wir gemeinsam meditieren, je nach Wetter eine Gehmeditation im Freien oder eine Tiefenentspannung machen, gemeinsam zu Mittag essen und uns in einer Gesprächsrunde über die Anwendung der Fünf Achtsamkeitübungen im Alltag austauschen.

Der Tag der Achtsamkeit findet in unserem Achtsamkeitszentrum in der Treffauerstr. 19 statt. Beginn ist wie immer 9.30 Uhr und Ende 16.30 Uhr. Bitte denkt daran, eine Brotzeit für euch selber mitzubringen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veröffentlicht in Ansagen, GAL-Bayern, Meditation Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar