Wir sind drin! Im Achtsamkeitszentrum!

Wir sind drin! Vor wenigen Stunden hat Thomas die Schlüssel bekommen und das Achtsamkeitszentrum nimmt ab jetzt Gestalt an. Auch wenn Thay uns immer wieder daran erinnert, dass es kein Vorher und kein Danach gibt, aber ein freudiger Moment war es schon. Ich hab mich gefühlt wie als kleines Kind zu Weihnachten! Hier ein paar Eindrücke davon:

Das provisorische Türschild vom Achtsamkeitszentrum München

Das provisorische Türschild vom Achtsamkeitszentrum München. Das richtige bringt dann Britta am Montag und ich bohre dann gaanz achtsam die Löcher in das Plexiglasschild.

Achtsamkeit beim Einräumen

Die Matten und Kissen aus der Knöbelstraße und auch aus Johanneskirchen konnten wir durch den Notausgang reinbringen. Dazu mussten wir allerdings eine wackelige Brettkonstruktion überqueren. Da war Achtsamkeit gefragt!

Lichttest im Zendo

Für die Er-leuchtung ist auch die Be-leuchtung wichtig. Wir wollen im neuen Zendo auf sparsame LED Birnen umsteigen. Hier der Lichttest mit einer LED welche 40 Watt entspricht.

Probesitzen im Achtsamkeitszentrum

Ich konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen einmal zur Probe zu sitzen. Flugs ein paar Matten ausgelegt (Platz ist mehr als es auf den ersten Blick scheint) und mal draufgesessen – eine schöne Energie im eigenen Achtsamkeitszentrum!

Veröffentlicht in Berichte Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar