Mantrisches Singen und Meditation: INDIANER!

Am Montag, den 15.8.2011 (Mariä Himmelfahrt, Feiertag in Bayern) gibt es statt dem normalen Abend der Achtsamkeit wieder „Mantrisches Singen & Meditation“. Arno wird mit der Gitarre einfache Lieder anleiten, diesmal unter dem Motto: „Indianer“.

Die Weisheit der Naturvölker, z. B. der Ureinwohner von Nordamerika, weist oft verblüffende Ähnlichkeiten mit der Lehre von Buddha auf, insb. dem Intersein, das Thay so betont:

Der Ablauf wird in etwa wie folgt sein:

  • 19:00 Beginn (ihr könnt gerne auch etwas eher da sein, für einen kleinen Plausch, ab 18:00 ist sicher jemand da)
  • Gemeinsames Singen von indianischen Gesängen in Mantra-ähnlicher Art, wie z. B. Mother I Feel You Under My Feet, The River is Flowing, A-weahey A-weaho (Travelling-Song), Hara song, …
  • Meditation
  • Geh-Meditation
  • Pause
  • Singen
  • Abschluss Meditation
  • ca. 21:00 Ende

Jede/r ist herzlich dazu eingeladen, zum Mitsingen, oder einfach mal zum Reinschnuppern. Du kannst gerne auch Freunde oder Bekannte mitnehmen.

Wo:

– In der Riesenfeldstr. 7 im Nachbarschaftsforum, gleich an der U-Bahn Petuelring. Dort wo auch die normalen Sangha-Abende stattfinden.

Du kannst gerne eigene Percussion-Instrumente, Trommeln, Rasseln o.ä. mitbringen.

Wann: Montag, den 15.8.2011 , 19 – ca. 21 Uhr (ab 18 Uhr „geöffnet“).

P.S.: Als kleiner Vorgeschmack zum Einstimmen folgendes Video von „Oh, Great Spirit“ (Reklame einfach ignorieren!).

Veröffentlicht in GAL-Bayern, Meditationskreis München, Organisatorisches Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar