Sufi-Mantren und -Geschichten am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, den 13.6.2011 gibt es statt dem normalen Abend der Achtsamkeit wieder „Mantren & Meditation“. Arno wird mit der Gitarre einfache Mantrengesänge anleiten, diesmal unter dem Motto: „Sufi-Mantren und -Geschichten“.

Was ist ein Sufi? Wer war Rumi? Und wo lebte Nasrudin? Edith wird einiges aus Ihren Reisen dazu erzählen.

Der Ablauf wird in etwa wie folgt sein:

19:00 Beginn (ihr könnt gerne auch etwas eher da sein, für einen kleinen Plausch, ab 18:00 ist offen)

  • Mantras zum Einstimmen
  • Meditation
  • Gehmeditation im Raum
  • Gemeinsames Singen von Mantren aus der Sufi-Tradition, wie z. B. Ishq Allah, Come whoever you are, Ma sha‘ Allah, …
  • Sufi-Geschichten
  • Abschluss Meditation
  • Ya Azim

ca. 21:00 Ende

Jede/r ist herzlich dazu eingeladen,  zum Mitsingen, oder einfach mal zum Reinschnuppern. Du kannst gerne auch Freunde oder Bekannte mitnehmen.

  • Wo: in der Riesenfeldstr. 7 im Nachbarschaftsforum, gleich an der U-Bahn Petuelring. Dort wo auch die normalen Sangha-Abende stattfinden.
  • Wann: Pfingstmontag, den 13.6.2011 , 19 – ca. 21 Uhr (ab 18 Uhr geöffnet).
Veröffentlicht in Ansagen, Meditationskreis München, Neuigkeiten&Info, Organisatorisches, Uncategorized Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar